Datenschutzerklärung

  1. Allgemeines

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Deutsche Telekom AG einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

  2. Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

    a. Für die Erbringung unserer Leistungen

    • Technische Merkmale:

      Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnen unsere Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten werden nach Ihrer Internetsitzung gelöscht.
    • Cookies:

      - Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese so genannten Session Cookies werden für Transaktionen benötigt (zum Beispiel für die Abwicklung eines Kaufs) und enthalten lediglich eine Transaktions-ID.

      - Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Erkennung von Mobilgeräten, zum Speichern von Artikelbewertungen und zum Speichern des akzeptieren Hinweises zum Speichern von Cookies dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies sind für 30 Tage gültig. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

    • Darüber hinausgehende personenbezogene Daten

      , wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

    b. Für gesetzlich vorgesehene Zwecke

    Wir verwenden Ihre Daten für gesetzlich vorgesehene Zwecke. Für die Aufdeckung von Missbrauch und für die Erkennung und Beseitigung von Störungen speichern wir Ihre IP-Adresse für sieben Tage.

  3. Wo werden meine Daten verarbeitet?

    Ihre Daten werden grund­sätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im Ausland statt.

  4. Wie sicher sind meine Daten?

    Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen.

  5. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben, zum Beispiel an Behörden?

    Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden:

    a. An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung:

    Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (§ 11 Bundesdatenschutzgesetz). Die Telekom bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unserer Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

    b. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung:

    In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Nach Vorlage eines Gerichtsbeschlusses sind wir gemäß § 101 Urheberrechtsgesetz verpflichtet, Inhabern von Urheber- und Leis­tungsschutzrechten Auskunft über Kunden zu geben, die urheber­rechtlich geschützte Werke in Internet-Tauschbörsen angeboten haben sollen. Unsere Auskunft enthält in diesen Fällen die Benutzerkennung einer zum angefragten Zeitpunkt zugeteilten IP-Adresse sowie, wenn bekannt, Namen und Anschrift des Kunden.

    Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen.

  6. Wird meine IP-Adresse gespeichert?

    Um Missbrauch aufzudecken (Spam, Viren, Würmer etc.) und Störungen in unserem Netz erkennen und beseitigen zu können, wird Ihre IP-Adresse für sieben Tage ab Ende der Verbindung gespeichert.

  7. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung?

    Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Marktforschung auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen. Dafür sehen Sie unten auf dieser Seite (https://www.sicherdigital.de/datenschutzerklaerung#opt-out) eine Opt-Out-Funktionalität. Wenn Sie den Haken entfernen, wird ein Cookie mit der Laufzeit von 2 Jahren gesetzt, das für diesen Zeitraum jegliche Auswertung auf dieser Seite unterbindet.

    Wir möchten die Angebote unserer Webseiten so erweitern und verbessern, dass sie mit Ihren Interessen übereinstimmen. Dafür setzen wir die Analyseverfahren Piwik (www.piwik.org) ein. Hierfür werden Daten von uns gespeichert. Die Server dieser Webseite befinden sich in Deutschland. Bei diesem Verfahren werden die Daten bereits bei ihrer Erhebung anonymisiert und in aggregierter Form ausgewertet.

    Ihr Internet-Browser übermittelt automatisch Daten an unseren Server, sobald Sie auf unsere Webseiten zugreifen. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, gesendete Datenmenge, den http-Antwortcode, Browser-Typ und -Version, evtl. vorhandene Browser-Erweiterungen, Betriebssystem und Ihre IP-Adresse (in verkürzter und anonymisierter Form) werden dabei übermittelt. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben und enthalten keine Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Die Zuordnung dieser Daten zu Ihrer Person ist uns nicht möglich. Sie werden ausschließlich zu Analysezwecken verwendet.

    Sie können der Erhebung der Daten direkt auf unserer Seite unter https://www.sicherdigital.de/datenschutzerklaerung#opt-out widersprechen.

    Piwik läuft auf unseren Servern. Mehr Informationen über den Datenschutz in Piwik erhalten Sie (auf Englisch) unter http://piwik.org/privacy/ bzw. http://piwik.org/privacy-policy/

  8. Werden meine Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn die besuchte Webseite Social-Media-Buttons enthält?

    Einige unserer Angebotsseiten enthalten Buttons für Facebook, Twitter und Google+, mit denen Sie Ihren Freunden und Bekannten die Angebote empfehlen können. Die üblichen Social-Media-Buttons, die User-Daten bei jedem Seitenaufruf an Facebook, Twitter oder Google+ übermitteln und den sozialen Netzwerken genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten geben, haben wir ersetzt durch die Social-Media-Buttons des Projekts Shariff vom Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG. Shariff ist der Nachfolger der Lösung „Zwei Klicks für mehr Datenschutz“.

    Die Shariff-Buttons stellen den direkten Kontakt zwischen dem jeweiligen sozialen Netzwerk und dem Besucher erst dann her, wenn dieser aktiv auf den Teilen-Button klickt. Dadurch behalten Sie die volle Datenkontrolle. Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein, bezeichnet die Social-Media-Buttons von Shariff als „datenschutzfreundlichere Technologie“.

    Mehr Informationen erhalten Sie unter: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

  9. Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

    Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen.

  10. Kann ich Daten berichtigen lassen?

    Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

  11. Wo finde ich weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Telekom?

    Weitere Informationen, auch zum Datenschutz in speziellen Produkten, erhalten Sie unter www.telekom.com/datenschutz und unter www.telekom.de/agb/direkt?AGBID=1162

  12. Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der Telekom habe?

    Bei Fragen können Sie sich an unseren Kunden­service wenden oder an den Datenschutzbeauftragten der Deutschen Telekom AG, Herrn Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn, datenschutz@telekom.de.

Deutsche Telekom AG
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
Amtsgericht Bonn HRB 6794,
Sitz der Gesellschaft Bonn
USt-IdNr. DE 123475223

Diese Seite benutzt Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in diesem Artikel.